Premium-TV-Abos bei Kabel Deutschland steigen auf 2,1 Millionen

Posted Veröffentlicht in Alle News, Allgemein, Kabel Deutschland     Kommentare Keine Kommentare
Jul
1

Kabel Deutschland LogoWie erwartet verzeichnete der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland ein gutes Geschäftsjahr 2012/2013. Sowohl Umsatz wie auch Gewinn konnten gesteigert werden, Wachstumsmotoren waren wieder einmal die Sparten Pay-TV und Breitband-Internet. Der Umsatz stieg um 7,7 Prozent auf 1,83 Milliarden Euro, der operative Gewinn um 8,4 Prozent auf 86,2 Millionen Euro. Netto legte der Gewinn von 159 Millionen Euro auf 247 Millionen Euro zu.

Auch das Breitband-Angebot über Kabel wächst stark

Die Gesamtkundenzahl stieg im vergangenen Geschäftsjahr (1.April 2012 – 31.März 2013) auf 14,3 Millionen (+899.000). Die stärksten Zuwächse beim Umsatz und auch bei den Kundenzahlen verzeichneten die Bereiche Breitband-Internet sowie Premium-TV-Dienstleistungen. Im Breitbandbereich konnten 594.000 neue Abonnements verkauft werden, die Gesamtzahl an Kunden beträgt hier nun 3,7 Millionen.

Im Bereich Premium-TV konnten im vergangenen Geschäftsjahr 390.000 neue Kunden gewonnen werden, die Gesamtzahl liegt hier bei 2,1 Millionen, die 1,3 Millionnen Abonnements für die HD-Fassungen der privaten Fernsehsender sind hierbei allerdings noch nicht enthalten. Die sogenannten Premium-TV-Dienste umfassen sowohl Pay-TV-Angebote als auch digitale Videorekorder und Mediatheken.

Hinterlasse einen Kommentar