Kategorie / Telekomn Entertain

Entertain vergrößert IPTV-Angebot mit Maxdome und Onlinevideotheken

Entertain MaxdomeDie Kunden des IPTV-Angebotes Entertain der Deutschen Telekom können demnächst über ein noch größeres Programmangebot freuen, denn die Mediatheken der Sender der ProSiebenSat.1-Group sowie der Service Maxdome kommen dazu. Damit geht die ProSiebenSat.1-Group nach eigenen Angaben erstmalig eine Vertriebspartnerschaft für den größten deutschen Video-On-Demand-Service Maxdome ein.

Hierzu haben die Deutsche Telekom und die ProSiebenSat.1 Group eine Vereinbarung getroffen, von der beide Seite profitieren können. Nach Angaben der Telekom können Entertain-Kunden die neuen Angebote ab dem Frühjahr 2014 nutzen.

Video-on-Demand-Angebot von Entertain erweitert sich mit Maxdome massiv

Erst im Dezember waren die Mediatheken des ZDF sowie seiner Nebenkanäle ZDFneo, ZDFinfo und ZDFkultur sowie von 3sat in das Video-on-Demand-Portfolio von Entertain integriert worden. Die Vereinbarung mit der ProSiebenSat.1-Group umfasst alle Mediatheken on ProSieben, Sat.1, Kabel Eins, Sixx, Sat.1 Gold und ProSieben MAXX. Weiterhin kommen die über 50.000 Videos von Maxdome hinzu.
Für den Abruf der Maxdome-Inhalte muss natürlich bezahlt werden, da es sich hierbei um einen kostenpflichtigen Dienst handelt. Die Mediatheken der ProSiebenSat.1-Sender sind hingegen natürlich kostenfrei.

Vor allem für Kunden ohne Smart TV bzw. mit einem Smart TV, für den es keine passenden Apps von ProSiebenSat.1 gibt, ist das neue Entertain-Angebot nützlich. Dieses ermöglicht die Nutzung von Onlinevideotheken, wie Maxdome, auch ohne den Erwerb zusätzlicher Geräte, wie spezieller Set-Top-Boxen oder sogar eines neuen Smart TV.

Ab Juli 50 neue Sender auch in HD-Qualität über Entertain empfangbar

Posted Veröffentlicht in Alle News, Sky, Telekomn Entertain     Kommentare Keine Kommentare
Jun
25

Telekom EntertainAb Juli werden den Kunden von Entertain die Angebote des Pay-TV-Anbieters Sky zur Verfügung stehen. Dies erweitert das Angebot an Sendern um über 50 Kanäle, dabei sind alle HD-Sender mit inbegriffen.

Empfangbar ist das neue Sky-Programmangebot über Entertain allerdings vorerst nur für die IPTV-Kunden. Über Satellit wird vorerst noch nicht ausgestrahlt, diesem Punkt will sich die Telekom allerdings als nächstes widmen. Ziel sei die Bereitstellung des gleichen Programmangebots über alle Ausstrahlungsplattformen.

Bundesliga dank Kooperation mit Sky weiterhin bei Entertain

Zudem wird die Telekom ab der kommenden Saison den Kunden von Entertain die Bundesliga über Sky zur Verfügung stellen. Dies bedeutet für “Liga Total!”-Kunden allerdings keine Veränderungen, da die Konditionen laut Telekom-Manager Michael Hagspihl unverändert bleiben. Selber verfügt die Telekom nicht mehr über Rechte für die Bundesliga, aber dank der Kooperation mit dem Pay-TV-Anbieter Sky können sich Entertain-Kunden alle Spiele der Bundesliga ansehen. Die bisherigen “Liga Total!”-Bestandskunden erhalten die Spiele der Bundesliga als einzelnes Paket über Sky bei gleichbleibenden Preisen. Auch die Zusatzdienste, unter anderem ein Liveticker, Kanäle der Vereine oder das Archiv, werden weiterhin angeboten. Auch die persönliche Konferenzfunktion bleibt erhalten.

Verhandlungen zwischen Telekom und RTL laufen noch

Auch mit der RTL Gruppe ist die Telekom in Verhandlungen, da bisher nur Satelliten-Kunden die HD-Sender von RTL über Entertain empfangen können, das Pay-TV-Angebot von RTL fehlt noch komplett. Der Telekom-Manager Hagspihl kündigt dazu allerdings bereits neue Informationen in Kürze an.

Eine weitere geplante Neuerung bei Entertain ist das Projekt Entertain to Go. Hier will die Telekom die Inhalte von Entertain auch auf mobilen Empfangsgeräten bereitstellen. Durch die Vielzahl an Betriebssystemen und Gerätekonfigurationen sei die Entwicklung der Software sehr komplex gewesen. Die Telekom ist sich aber sicher, hier einen neuen Maßstab bei der mobilen Mediennutzung einzuführen.